Klassische Community-​Maske weiß 2‑lagig

(2 Kundenrezensionen)

 15,00

Behelfsschutz-Maske aus 100% Baumwolle.
Wahlweise Stoff- oder Gummibänder zum Befestigen um den Kopf. Doppellagig, mit Nasenbügel.
Auch für Brillenträger*innen gut geeignet!

Einheitsgröße bzw. nach Kundenangaben!

Waschbar bis 100°C (Kochwäsche).
Stoff und Gummi vorgewaschen.

Kein Medizinprodukt!

Handgefertigt in Deutschland.

 

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage ab Zahlungsanweisung - Zahlung per Banküberweisung oder mit PayPal möglich!

Auswahl zurücksetzen
€ 
Artikelnummer: MNM-01 Kategorie:

Beschreibung

Weil dop­pel­lagig, ist diese klas­sische Mund-​Nase-​Maske nicht aus dem bei VILU bevor­zugten Baum­woll­satin von Spoon­flower (Gewicht: 128 g/​m2) her­ge­stellt, sondern aus einem noch leich­teren Material, einem hoch­wertigen weißen Batist aus eben­falls 100% Baum­wolle mit einem Gewicht von 107 g/​.

Wahl­weise Stoff­bänder, 100% Baum­wolle oder Gum­mi­bänder, 6 mm, 100% Polyester.

kochfest, waschbar bis 100° Celsius.
Nicht mit aus­fär­benden, dunklen oder schwarzen Stoffen gemeinsam auskochen!

 

2 Vari­anten:

  • All­tags­maske mit fix ein­ge­nähten Stoffbändern
  • All­tags­maske mit zwei langen, aus­wech­sel­baren Gummi­bändern. (Auf­grund der bei diesem Modell offenen Tunnels für die Gum­mi­bänder macht es bei diesem Modell Sinn, dass ein Ersatz-​Nasenbügel mit­ge­liefert wird!)

Alle Community-​Masken von VILU werden aus­schließlich mit den hoch­qua­li­ta­tiven Näh­seiden von Gütermann genäht.

 

Maße und Farbe:

Ein­heits­größe: 21 – 22 cm x  auf­ge­fä­chert 16 – 17 cm bzw. ent­spre­chend Kundenangaben.

Länge der Stoff­bänder: zwi­schen 40 und 45 cm

Länge Gum­miband oben: je nach Mas­ken­größe 90 cm
Länge Gum­miband unten: 110 cm.

Obwohl Du für die Befes­tigung Deiner Gesichts­maske "um den Kopf" (= das obere Band am Hin­terkopf, das untere Band im Nacken geschlossen -) natur­gemäß für die untere Befes­tigung weniger Band­länge benö­tigst, schneide ich das untere Gum­miband länger zu. Warum?

Wenn man die Maske nämlich vor­über­gehend vom Gesicht nimmt, kann man auch so vor­gehen: Man löst die untere Schleife (österr. "Masche") und lässt die Maske am oberen, wei­terhin geschlos­senen Gum­miband um den Hals hängen.

Um sicher zu sein, dass auf diese Weise das untere Befes­ti­gungsband nicht aus dem Stoff­tunnel rutscht, am besten an den beiden Band­enden kleinen Schlaufen knoten.

Diese Methode hat sich bewährt, benötigt aber eben eine aus­rei­chende Länge auch des unteren Bandes.

Trägst Du Deine Masken zwi­schen­durch niemals so wie beschrieben, kannst Du das untere Band natürlich auch kürzen.

Damit die neuen Enden der Gum­mi­bänder dann nicht aus­fransen, solltest Du sie aber neu versiegeln.

Halte dazu die beiden Enden hin­ter­ein­ander knapp neben einer Flamme (- ich nutze dafür ein Feuerzeug-). Die Flamme gibt so aus­rei­chend viel Wärme ab, um das Poly­ester des Gum­mi­bandes zum Schmelzen zu bringen.

 

Soll ich Deine Community-​Maske nach Deinen eigenen Angaben fertigen?
So ermittelst Du die für Dich richtige Maskengröße:

Nachdem Du Dich für die Befes­ti­gungs­bänder aus Stoff oder Gummi ent­schieden hast, wähle im Aus­wahlfeld für die Größe "Eigene Angaben" aus und füge im Feld dar­unter die ent­spre­chenden Mess­werte ein, bevor Du das Produkt in den Warenkorb legst.

Für eine Maske, die Dir aus­rei­chend Raum zum Atmen lässt, miss so:

Schematische Zeichnung zum Ausmessen der richtigen Maskengröße

Höhe: Miss bei leicht geöff­netem Mund von der Mitte Deines Nasen­rü­ckens bis zur Mitte unter dem Kinn.

Breite: Lege Zeige- und Mit­tel­finger (= per­so­nen­be­zogene Maß­einheit der Tra­di­tio­nellen Chi­ne­si­schen Medizin = 1, 5 Cun) vor Deinen Ohren an die Wangen. Davor befinden sich, in Höhe der Nasen­spitze, die End­punkte Deiner Maske.

Miss nun von End­punkt zu End­punkt und lege dabei das Maßband über die Nasen­spitze! (Ja, über die Nasen­spitze, obwohl Du die Maske dann höher oben trägst! Auf diese Weise ist das Mehr an Mas­ken­breite durch den Nasen­bügel, der sich rund um den Nasen­rücken schmiegt, schon berücksichtigt!)

 

Bist Du unsicher, ob Du richtig gemessen hast? 

Du kannst natürlich auch einfach eine bei Dir vor­handene Gesichts­maske ver­messen und daraus Deine Wunschmaße ableiten.


Mein Rat: wähle Deine Maske lieber etwas größer als kleiner, dann hast Du unter ihr mehr Raum zum Atmen!

 

Reinigung:

Das deutsche Bun­des­mi­nis­terium für Arz­nei­mittel und Medi­zin­pro­dukte gibt auf der Seite https://​www​.bfarm​.de/​S​h​a​r​e​d​D​o​c​s​/​R​i​s​i​k​o​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​e​n​/​M​e​d​i​z​i​n​p​r​o​d​u​k​t​e​/​D​E​/​s​c​h​u​t​z​m​a​s​ken.html u. a. auch Infor­ma­tionen zur Rei­nigung von hand­ge­nähten Stoff­masken wie der hier Ange­bo­tenen unter dem Stichwort "Community-​Masken“ bekannt!

Achtung: Gesichts-​Nase-​Masken mit Nasen­bügel aus Metall dürfen nicht in der Mikro­welle gereinigt werden!

 

Tipps:

  • Da Du in Zeiten von Corona Deine Mund-​Nase-​Masken ver­mutlich viel häu­figer waschen musst, als Du Maschi­nen­wäsche mit 95° Celsius durch­führst, reinige Deine Gesichts­be­de­ckungen im Kochtopf am Herd. Koche die Masken (ohne Wasch­mittel) gute 5 Minuten aus.

    Eine Garantie, dass diese Methode zur Des­in­fektion aus­reicht, kann natürlich nicht gegeben werden! Im Netz gibt es dazu jede Menge wider­sprüch­licher Aussagen …

  • Nimmst Du nach der Benutzung Deine Maske ab, greife immer nur die Bänder an, denn außen befinden sich mög­li­cher­weise Viren von anderen und was sonst noch so herumfliegt!

    Befördere die Gesichts­maske dann alsbald in den Kochtopf. Der Nasen­bügel und die Gum­mi­bänder können beden­kenlos mit­ge­wa­schen werden.

 

Bei den Coro­na­viren handelt es sich um behüllte Viren, deren Erbgut mit einer Fett­schicht über­zogen ist. Unter anderen ent­halten nun auch Seifen und Wasch­mittel fett­lö­sende Sub­stanzen (Tenside), die diese Fett­schicht angreifen und so die Ober­flächen der Coro­na­viren (Sars-​CoV‑2) zer­stören können.

Ande­rer­seits stehen beim Waschen mit hohen Tem­pe­ra­turen die Chancen sowieso gut, dass die Virus­ober­flächen beschädigt und das Virus dadurch inaktiv wird.

Zur Schonung der Gum­mi­bänder und des Nasen­bügels füge, wenn über­haupt, beim Rei­nigen Deiner Gesichts­masken dem Koch­wasser nie mehr als 1 Mes­ser­spitze Fein- oder Bunt-​Waschmittel zu! (Kein Vollwaschmittel!!!) 

Im Falle einer Waschmittel-​Zugabe wichtig besonders für Allergiker*innen: Nach dem Aus­kochen Masken immer gut abspülen, um Waschmittel-​Rückstände wieder zu entfernen!

 

Behelfs-​Schutzmasken wie die auf dieser Website Angebotenen sind keine Medizinprodukte!

Mit dem Kauf bestä­tigst Du, dies zur Kenntnis genommen zu haben.
Behelfs-​Schutzmasken dienen, da sind sich offenbar die Fach­leute einig, vor allem dem Schutz für andere!

 

Das Mas­ke­tragen kann aber auch noch dif­fe­ren­zierter betrachtet werden. Siehe dazu den Blog­beitrag Hand­ge­nähte Mund-​Nase-​Masken im Ver­gleich und ins­besondere das darin ver­linkten Youtube-​Video des Bio­logen Clemens Arvay!

 

Machart jeder Gesichtsmaske von VILU

Der Behelfs­schutz von VILU besitzt einen leicht bieg­baren Nasen­bügel und ist auch für Brillenträger*innen gut geeignet, da sich der Nasen­bügel eng an die Nase anschmiegen kann, wodurch die Bril­len­gläser kaum beschlagen!

Weil sich die Gum­mi­bänder und der Nasen­bügel  in seitlich offenen Tunneln der Behelfs-​Schutzmaske befinden, können sie auch aus­ge­tauscht werden! (Abbildung: Durch­zieh­nadel zum Ein­ziehen von Gummibändern!)

Metallene Durchziehnadel zum Einfädeln von Gummibändern

Nasen­bügel, Behelfs-​Schutzmaske und Bänder werden auf­grund der ver­wen­deten Mate­rialien mona­telang das täg­liche Aus­kochen gut über­stehen. Trotzdem liegt der Gesichts­maske ein Ersatz-​Nasenbügel bei!

Mit den langen Gummi­bändern, die indi­vi­duell in der gewünschten Länge ver­knotet werden können, lässt sich die Maske pass­genau am Hin­terkopf befestigen.

Alle Community-​Masken von VILU werden aus­schließlich mit den hoch­qua­li­ta­tiven Näh­seiden von Gütermann genäht.

 

Retouren:

Aus hygie­ni­schen Gründen sind Retouren von Behelfs­schutz­masken nicht möglich.
VILU über­nimmt keine Produkthaftung.

 

Pro­dukt­fotos: Farb­ab­wei­chungen durch Auf­nahme möglich.
Auch durch unter­schied­liche Bild­schirm­auf­lö­sungen sind abwei­chende Farb­ein­drücke möglich.

 

Zusätzliche Information

Farbe

weiß

Bänder

Stoff weiß, Gummi flach weiß

Größe

Einheitsgröße, Eigene Angaben

2 Bewertungen für Klassische Community-​Maske weiß 2‑lagig

  1. Susanne Bür­singer (Verifizierter Besitzer)

    "Habe gerade meine neue Behelfs­maske aus­pro­biert. Das Anlegen ist ganz einfach. An das Tragen
    muss man sich gewöhnen. Der Mund-​Nase-​Behelfsschutz ist schön gear­beitet und wurde super-​schnell geliefert!"

    • Marie Wolf

      Ich freue mich, dass Du, auch ohne staat­liche Ver­ordnung, über das Mas­ke­tragen mit­hilfst, die Anste­ckungsrate von SARS-​CoV‑2 niedrig zu halten! Danke!
      Durch unser Mas­ke­tragen sind wir auch Vorbild – und wenn immer mehr Men­schen sich uns anschließen, obwohl man mas­kiert haupt­sächlich die anderen vor den eigenen Mikro­or­ga­nismen schützt, kann das am Ende doch noch auch uns selbst zugute kommen!

  2. Stefan Waldburg (Verifizierter Besitzer)

    Natürlich wäre es viel schöner, keine Maske tragen zu müssen. Aber wenn es schon sein muss, dann eine, die ich beim Tragen so wenig spüre wie diese hier. Wun­derbar! Vielen Dank.

    • Marie Wolf

      Danke für dieses Lob! Es bestärkt mich in meinem Vor­haben, dünnen Baum­woll­satin auch noch in bunten Designs für die Her­stellung der Community-​Masken zu suchen, zu finden und herzustellen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

VILU