Versandkosten

Hinweise vorab:

Bei VILU ist nur die Zahlung per Bank­über­weisung möglich! Mehr dazu auf der Infor­ma­ti­ons­seite Preise-​Bestellung-​Zahlung-​Lieferung und in den AGBs.

Waren von VILU kannst Du von allen EU-​Ländern aus bestellen und werden innerhalb Deutsch­lands sowie auch in alle anderen EU-​Länder ver­schickt, also nach

Belgien, Bul­garien, Dänemark, Estland, Finnland, Frank­reich, Grie­chenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, in die Nie­der­lande, nach Öster­reich, Polen, Por­tugal, Rumänien, Schweden, in die Slo­wakei, nach Slo­wenien, Spanien, Tsche­chien, Ungarn, ins Ver­ei­nigte König­reich und in die Republik Zypern. 

Ein Versand in die Schweiz oder nach Liech­ten­stein ist leider nicht möglich!

Die gesamten Ver­sand­kosten setzen sich aus den Kosten für die Ver­pa­ckung und den Kosten für den Ver­sand­dienst­leister (- bei VILU Deutsche Post bzw. DHL) zusammen. Bei VILU bezahlst Du anteilig nur die Portokosten! 

Die Höhe der Ver­sand­kosten für eine Bestellung richtet sich immer nach dem bestellten Produkt mit der teu­ersten Versandklasse.

Der Versand von Gut­schein­karten erfolgt per E‑Mail.
Bestel­lungen, die aus­schließlich einen oder mehrere Gut­scheine ent­halten, sind selbst­ver­ständlich versandkostenfrei!

Versandkostenanteile für Sendungen innerhalb Deutschlands:

  • Versand Design­masken, Clip­bänder, Neopren-​Dreiecke und But­ton­bänder als Groß­brief (keine Sen­dungs­ver­folgung): € 1,55
  • Versand "Sitz­kissen gefaltet", Schmuck­bänder und Neopren­figuren als Maxi­brief (keine Sen­dungs­ver­folgung): € 2,70
  • Versand Design­masken, Clip­bänder, Neopren-​Dreiecke und But­ton­bänder als Groß­brief + PRIO (mit Sen­dungs­ver­folgung): 2,55
  • Versand "Sitz­kissen gefaltet", Schmuck­bänder und Neopren­figuren als Maxi­brief + PRIO (mit Sen­dungs­ver­folgung): € 3,70
  • Versand "Sitz­kissen unge­faltet" (bis 40 x 40 cm möglich): € 5,99 (grö­ßeres DHL-​Paket, Sendungsverfolgung)

Kos­ten­loser Versand als DHL-​Paket mit Sen­dungs­ver­folgung innerhalb Deutschland ab einem Bestellwert von  € 45,00.

Versandkostenanteile für Sendungen in alle anderen EU-Länder:

  • Versand "Sitz­kissen gefaltet", Design­masken, Clip­bänder, Neopren-​Dreiecke und But­ton­bänder als DHL-​Päckchen ohne Sen­dungs­ver­folgung: € 4,89
  • Versand aller Pro­dukte außer "Sitz­kissen unge­faltet" als DHL-​Päckchen mit Sen­dungs­ver­folgung und GoGreen:: € 7,59
  • Versand "Sitz­kissen unge­faltet" (bis 40 x 40 cm möglich) als DHL-​Päckchen mit Sen­dungs­ver­folgung und GoGreen:
    € 8,89 (Grund­preis) + € 2,50 (Sen­dungs­ver­folgung) + € 0,20 (GoGreen) = € 11,59
  • Versand alle Pro­dukte außer "Sitz­kissen unge­faltet" als Paket: € 13,99
  • Versand "Sitz­kissen unge­faltet" als Paket: € 15,99

Kos­ten­loser Versand als DHL-​GoGreen-​Päckchen mit Sen­dungs­ver­folgung in alle anderen EU-​Euro-​Länder ab einem Bestellwert von  € 90,00.

Warum sind die Versandkostenanteile für Versendungen von Deutschland aus in die anderen EU-​Länder so hoch?

Die Bedin­gungen für den Waren­versand ins Ausland haben sich leider geändert!

Bis 31.12. 2018 war eine Ver­sendung von Waren ins EU-​Ausland über dem Ver­sand­dienst­leister Deutsche Post  per Groß­brief inter­na­tional möglich und ich konnte alle meine Pro­dukte ohne Sen­de­ver­folgung um € 3,70 versenden.

Mit Ver­sand­nachweis (= als Ein­schreiben: Der Zusteller übergab die Sendung per­sönlich gegen Unter­schrift an den Emp­fänger oder einen Emp­fangs­be­rech­tigten. Die Unter­schrift konnte im Internet unter Sen­de­ver­folgung ange­zeigt werden. -) war die Ver­sendung um € 6,30 möglich.

Private und Kleinst­händler werden durch die neue Gebüh­ren­ordnung beim Versand von "Waren" (- da fällt natürlich auch der Versand von Geschenken an Ver­wandte oder Freunde im EU-​Ausland hinein) gegenüber grö­ßeren Geschäften und natürlich auch gegenüber allen Kon­zernen von der Deut­schen Post massiv benachteiligt.

Die Deutsche Post ist ande­rer­seits meines Wissens der Versand-​Dienstleister, der, im Ver­gleich zu anderen Firmen, die Zusteller immer noch am fairsten ent­lohnt. Es wäre ein Jammer, sollten ver­mehrt Kunden der Deut­schen Post wegen dieser in einem Punkt unaus­ge­wo­genen Gebüh­ren­ordnung  grund­sätzlich zu anderen Zustell­diensten wechseln.

Auch ich möchte meine Waren gerne wei­terhin mit dem Zustell­service der Deut­schen Post verschicken.

Hoffnung gibt, dass sich betreffend der neuen Gebühren der Deut­schen Post offenbar die Frage stellt, ob die neuen Rege­lungen über­haupt EU-​konform sind: https://​www​.paketda​.de/​n​e​w​s​-​v​e​r​b​o​t​-​w​a​r​e​n​-​i​m​-​b​r​i​e​f​-​i​n​t​e​r​n​a​t​i​o​nal.html.

Unter­zeichne auch Du die Petition bei campact​.de, damit bei der Deut­schen Post die Warenpost per Brief für Pri­vat­kunden wieder zuge­lassen wird! Viel­leicht werde ich meine Ver­sand­kosten dann dem­nächst ja auch wieder redu­zieren können …

Alle Ver­sand­kos­ten­an­teile ent­halten die gesetz­liche Mehrwertsteuer.

Der Versand erfolgt daher bei VILU aus­schließlich per DHL bzw. Deutsche Briefpost und ist sowohl innerhalb Deutsch­lands als auch ins EU-​Ausland durch den nur in den jeweils bil­ligsten Ver­sand­va­riante nicht ein­ge­rech­neten GoGreen-​Beitrag weit­gehend klimaneutral!

Bei den von VILU ange­bo­tenen Gütern handelt es sich um niedrig- bis mit­tel­preisige Waren.

Trotzdem: Was jemand als billig oder teuer emp­findet, hängt ursächlich mit dem Grad an Interesse an einem Produkt, aber natürlich auch mit dem indi­vi­duell zur Ver­fügung ste­hendem Budget zusammen.

Damit die hand­ge­fer­tigten VILU-​Produkte für mög­lichst viele Men­schen leistbar sind, wurden die End­preise knapp, aber doch unter Berück­sich­tigung des deut­schen Min­dest­lohnes, kalkuliert.

Aus Kos­ten­gründen sind daher aber keine Teil­lie­fe­rungen möglich!

Die zum Versand ver­wen­deten Ver­kaufs­ver­pa­ckungen lässt VILU geset­zes­konform lizenzieren.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!