Widerruf

Widerrufsbelehrung

Wider­rufs­be­lehrung für Ver­braucher für einen Vertrag, bei dem die Waren in einer ein­heit­lichen Lie­ferung geliefert werden.

 

Widerrufsbelehrung

Ver­braucher ist jede natür­liche Person, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwecken abschließt, die über­wiegend weder ihrer gewerb­lichen noch ihrer selb­stän­digen beruf­lichen Tätigkeit zuge­rechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wider­rufen. Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beför­derer ist, die Waren in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um Dein Wider­rufs­recht aus­zuüben, musst Du mich (Mag. Maria Wolf, VILU, Weis­bach­straße 6, D‐​44139 Dortmund, Deutschland, Tel.: 0049 (0)231 534 727 99, E‐​Mail: mag.​maria.​wolf@​vilu.​rocks) mittels einer ein­deu­tigen Erklärung (z. B. mit einem mit der Post ver­sandten Brief oder mit einer E‐​Mail; auch ein tele­fo­ni­scher Widerruf ist rechts­konform) über Deinen Ent­schluss, diesen Vertrag zu wider­rufen, infor­mieren.

Du kannst dafür das bei­gefügte Muster‐​Widerrufsformular ver­wenden, das jedoch nicht vor­ge­schrieben ist. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Du die Mit­teilung über die Aus­übung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absendest bzw. tele­fo­nisch Kontakt mit mir auf­nimmst.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag wider­rufst, haben ich Dir alle Zah­lungen, die ich von Dir erhalten habe, ein­schließlich der Lie­fer­kosten unver­züglich und spä­testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zahlen, an dem die Mit­teilung über den Widerruf bei mir ein­ge­gangen ist.

Von der Erstattung der Lie­fer­kosten aus­ge­nommen sind zusätz­liche Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lie­ferung als die von mit ange­botene Stan­dard­lie­ferung gewählt hast.

Für diese Rück­zahlung ver­wende ich das­selbe Zah­lungs­mittel, das Du bei der ursprüng­lichen Trans­aktion ein­ge­setzt hast, es sei denn, dass mit Dir aus­drücklich etwas anderes ver­einbart wurde; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rück­zahlung Ent­gelte berechnet.

Ich kann die Rück­zahlung ver­weigern, bis ich die Waren wieder zurück­er­halten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurück­ge­sandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeit­punkt ist. Du hast die Waren unver­züglich und in jedem Fall spä­testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du mich über den Widerruf dieses Ver­trags unter­richtest, an mich zurück­zu­senden oder zu über­geben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmit­tel­baren Kosten der Rück­sendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wert­verlust der Waren nur auf­kommen, wenn dieser Wert­verlust auf einen zur Prüfung der Beschaf­fenheit, Eigen­schaften und Funk­ti­ons­weise der Waren nicht not­wen­digen Umgang mit ihnen zurück­zu­führen ist.*

 

Muster‐​Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag wider­rufen willst, dann fülle bitte dieses For­mular aus und sende es zurück.)

- An Mag. Maria Wolf, VILU, Weis­bach­straße 6, D‐ 44139 Dortmund, Deutschland, E‐​Mail: mag.​maria.​wolf@​vilu.​rocks:
 — Hiermit widerrufe/​n ich/​wir (**) den von mir/​uns (**) abge­schlos­senen Vertrag über den Kauf der fol­genden Waren: …
 — Bestellt am (*)/​erhalten am (**)
 — Name des/​der Verbraucher(s)
 — Anschrift des/​der Verbraucher(s)
 — Unter­schrift des/​der Verbraucher(s) (nur bei Mit­teilung auf Papier)
 — Datum
 — —  —  —  —  —  —  —  —  —  —  — —
(*) Unzu­tref­fendes streichen.

Wider­rufs­for­mular VILU Mag. Maria Wolf — PDF

Wider­rufs­for­mular VILU Mag. Maria Wolf — DOC

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Wider­rufs­recht besteht nicht bei Ver­trägen zur Lie­ferung von Waren, die nicht vor­ge­fertigt sind und für deren Her­stellung eine indi­vi­duelle Auswahl oder Bestimmung durch den Ver­braucher maß­geblich ist oder die ein­deutig auf die per­sön­lichen Bedürf­nisse des Ver­brau­chers zuge­schnitten sind;

 

* Eventuell Wertersatz bei Wertminderung an der Ware

Kannst Du mir die emp­fan­genen Waren ganz oder teil­weise nicht oder nur im ver­schlech­terten Zustand zurück­ge­währen, musst Du mir insoweit gege­be­nen­falls Wert­ersatz leisten.

Bei der Über­lassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Ver­schlech­terung der Sache aus­schließlich auf deren Prüfung, wie sie Dir etwa im Laden­ge­schäft möglich gewesen wäre, zurück­zu­führen ist.

Im Übrigen kannst Du die Wert­er­satz­pflicht ver­meiden, indem Du die Sachen nicht wie Dein Eigentum in Gebrauch nimmst und alles unter­lässt, was deren Wert beein­trächtigt.

Der VILU‐​Shop ist noch im Aufbau. Es befinden sich immerhin schon einige Test­pro­dukte im Shop­system — und bald werden es auch mehr sein. Shop­start Frühjahr 2019. Aus­blenden