Halloween – 7 + 2 schaurige Gründe, warum mich (manche) Alltagsmasken bzw. der schaurige Umgang mit ihnen das Gruseln lehren!

Aktua­li­siert am 22. November 2020

7 gruende die mich gruseln lassen 1050x350

Kennst Du das? Du nimmst, wie ich unlängst zum Bei­spiel, an einer Grup­pen­führung teil. 

Das Museum für Kunst und Kul­tur­ge­schichte bietet regel­mäßig die Ver­an­staltung "Kunst im öffent­lichen Raum Dortmund" an – auf diese Weise lernte ich die Dort­munder "Gar­ten­stadt" kennen, eine geschichts­trächtige Vil­len­ko­lonie, erbaut zwi­schen 1913 – 1929.

Eine wirklich emp­feh­lens­werte Führung, bei der ich mich aber teil­weise schlecht auf das Gesagte kon­zen­trieren konnte, weil ich es, wie "gebannt", nicht lassen konnte, einen der teil­neh­menden Herren zu beob­achten, dem seine (- geblümte und viel zu kleine -) Gesichts­maske per­manent von der Nase rutschte, sodass er unun­ter­brochen (!) am Nach­jus­tieren war.

Hal­loween mag der richtige Tag sein, um eine Zusam­men­fassung zu erstellen, warum einen die derzeit inzwi­schen nahezu überall vor­ge­schrie­benen Masken auch das Gruseln lehren können! Los geht's!

Gruselfaktor 1: Einwegs-​Alltagsmasken

Die MNS-​Masken, also die inzwi­schen wieder überall in großen Stück­zahlen billig erhält­lichen "chir­ur­gi­schen OP-​Masken", können einen schon deshalb das Gruseln lehren, weil sie, jeden­falls hier in Dortmund, so häufig als Stra­ßenmüll enden!

Gruselfaktor 2: Über die Barriereeigenschaften von Masken wird ungenau aufgeklärt und das schafft Misstrauen!

Die Größe von Viren beträgt zwi­schen 20 bis 300 nm (Nano­meter, 1000 nm = 1 µm, Mikro­meter), also zwi­schen 0,02 und 0,3 µm. Beim Corona-​Virus handelt sich um ein großes Virus mit einem Durch­messer von etwa 0,12 µm.

Die so genannten "Chir­ur­gi­schen OP-​Masken" (MNS-​Masken) können lt. www​.aerz​te​blatt​.de Par­tikel ab einem Durch­messer von 3,1 µm abwehren. (Mit einer Zulassung nach DIN EN 14683 gilt dieser Mas­kentyp als medi­zi­nische Gesichts­maske.) Das winzig kleine Coro­na­virus in seiner reinen Form als iso­liertes Aerosol durch­dringt somit die MNS-​Maske ebenso wie Stoffmasken.

Quelle: https://​www​.lun​gen​in​for​ma​ti​ons​dienst​.de/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​s​c​h​w​e​r​p​u​n​k​t​t​h​e​m​e​n​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​-​2​0​1​9​/​a​t​e​m​m​a​s​k​e​n​-​u​n​d​-​d​a​s​-​n​e​u​a​r​t​i​g​e​-​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​i​n​dex.html (abge­rufen am 03.11.2020).
(Der Lun­gen­in­for­ma­ti­ons­dienst ist eine Ein­richtung des Helm­holtz Zen­trums in München, einer For­schungs­ein­richtung des Bundes und des Frei­staats Bayern, die zu 90% vom Bund und zu 10% vom Frei­staat Bayern finan­ziert wird.)

FFP-​Masken

Hier werden die drei FFP-​Klassen über­sichtlich dar­ge­stellt: https://​de​.wiki​pedia​.org/​w​i​k​i​/​A​t​e​m​s​c​h​utzmaske.

Zur Umrechnung Nano­meter (nm) in Mikro­meter (µm): https://​con​vertlive​.com/​d​e​/​u​/​k​o​n​v​e​r​t​i​e​r​e​n​/​n​a​n​o​m​e​t​e​r​/​z​u​/​m​i​krometer.

FFP-​Schutzmasken haben demnach gegenüber reinen (!) Aero­solen eben­falls keine Chance, da auch sie nur in der Luft befind­liche Par­tikel größer als 0,6 µm – https://​www​.uvex​-safety​.com/​d​e​/​w​i​s​s​e​n​/​n​o​r​m​e​n​-​u​n​d​-​r​i​c​h​t​l​i​n​i​e​n​/​a​t​e​m​s​c​h​u​t​z​m​a​s​k​e​n​/​d​i​e​-​b​e​d​e​u​t​u​n​g​-​d​e​r​-​f​f​p​-​s​c​h​u​t​z​klassen/

oder laut der weiter oben ver­linkten Seite des Lun­gen­in­for­ma­ti­ons­dienstes Par­tikel größer als 0,3µm bei N95-​Atemschutzmasken – auf­fangen können. 

Im Gegensatz zu den MNS-​Masken bzw. Stoff­masken ver­mögen sie jedoch alle, die ca. 1000 nm (Nano­meter), also 1 µm großen Bak­terien abzuwehren!

Die gute Nach­richt: Coro­na­viren werden nach heu­tigem Wis­sens­stand haupt­sächlich durch Tröpf­chen­in­fektion über­tragen! Die Viruspar­tikel fliegen also nicht ver­einzelt durch die Luft, sondern sind in grö­ßeren Tröpfchen ein­ge­schlossen!

Insofern ist also allen Masken die Fähigkeit ein­zu­räumen, solch größere Tröpfchen je nach Machart weniger (Stoff- und MNS-​Masken) oder mehr (FFP-​Masken) abhalten können .

Gru­selig ist in diesem Zusam­menhang für mich, dass in den Medien die unter­schied­lichen Fähig­keiten von Masken in Bezug auf ihre Durch­läs­sigkeit von reinen Aero­solen und in Tröpfchen ein­ge­schlos­senen Viren nicht aus­rei­chend detail­liert kom­mu­ni­ziert werden! Von meiner (!) Wahr­nehmung her ver­säumt hier die Politik, umfassend, nämlich mit den exakten Zahlen, aufzuklären!

Das ist schade, weil (- meinem logi­schen Ver­ständnis nach -) man aus obigen Werten ableiten kann, dass

  • das Abstand­halten (= das Ver­hindern der Viren-​Übertragung durch Aerosole),
  • wenn Maske, dann diese so wenig wie nur irgendwie möglich zu berühren (= Tröpfchen auf der Maske lassen) – und
  • Hän­de­hy­giene

die wesent­lichen Maß­nahmen dar­stellen, um die Über­tra­gungsrate des Virus klein zu halten! Doch statt­dessen laufen die Masken Gefahr, ein fal­sches Sicher­heits­gefühl zu ver­breiten und durch einen unacht­samen Umgang mit ihnen mehr Schaden als Nutzen anzurichten!

Anmerkung: Mög­li­cher­weise befürchten die Ver­ant­wort­lichen in Politik und Medien, dass dif­fe­ren­zierte Infor­ma­tionen viele Men­schen ver­un­si­chern könnten, doch niemand mag für dumm gehalten werden! 

Ich (!) finde es unklug, gerade das in der Bevöl­kerung kei­neswegs durchwegs akzep­tierte Mas­ke­tragen quasi zur "ersten Bür­ger­pflicht" hoch­zu­sti­li­sieren, wenn man bedenkt, dass diese als "All­heil­mittel" gar nicht geeignet sind!

Ich (!) vermute, dass die Akzeptanz für Masken grund­sätzlich höher wäre, wenn ihre Mög­lich­keiten sowie ihre Grenzen klarer und die Wich­tigkeit des rich­tigen Umgangs mit ihnen deut­licher kom­mu­ni­ziert würden!!!

Vier Lesetipps:

Jede*r ver­steht, dass man es tun­lichst ver­meiden sollte, z. B. auf­grund einer Ver­kühlung, aber natürlich auch im Falle der Krankheit COVID-​19, in Tröpfchen ein­ge­schlossene Viren an andere wei­ter­zu­geben bzw. kaum jemand will krank werden!

Warum nicht einen dif­fe­ren­zierten Einsatz von Masken, wie er sich vor Corona in den asia­ti­schen Ländern wie China ein­schließlich Hong Kong, Japan, Korea und Taiwan schon vor Jahr­zehnten als Kultur eta­bliert hat, propagieren?

Man trüge eine Maske genau dann, wenn man eine Gefahr für die anderen Men­schen dar­stellen könnte bzw. die Gefahr, selbst zu erkranken, groß ist! 

Auch mir ist klar, dass niemand das situa­ti­ons­be­dingte Risiko mit Sicherheit wissen kann, aber pau­schale Lösungen, die alle mög­lichen Gege­ben­heiten "über einen Kamm scheren", den Men­schen ihr eigenes Urteils­ver­mögen abzu­sprechen scheinen und jede Form von Eigen­ver­ant­wort­lichkeit unter­binden, in Kom­bi­nation (!) mit unvoll­ständig bzw. ungenau kom­mu­ni­zierten tech­ni­schen Angaben zur wis­sen­schaftlich bestä­tigten Wirk­samkeit der ver­schie­denen Mund-​Nase-​Bedeckungen lösen selbst­ver­ständlich Wider­stände aus – es wäre traurig, wäre es nicht (mehr) so …

Durch eine Praxis, die auf Ver­ständnis statt auf Straf­maß­nahmen bei Nicht­ein­haltung beruht (- der "schwe­dische Son­derweg" setzt auf diese Frei­wil­ligkeit -), ließe sich "über Corona hinaus" (SARS-​CoV‑2 wird nicht das letzte Virus sein, dem wir uns stellen müssen) nach meinem Dafür­halten viel Gutes bewirken!

Gruselfaktor 3: Was machen die Masken mit uns als Gesellschaft?

noch schlagen herzen

Leider werden in den Mainstream-​Medien viel zu selten Nutzen-​Schaden-​Abwägungen zu den ver­schie­denen Corona-​Maßnahmen angestellt!

Es wäre so wichtig, dass vor allem die maß­geb­lichen Poli­tiker der reichen Länder grund­sätzlich über den eigenen Tel­lerrand schauten! Man weiß jetzt schon, dass die welt­weiten Fol­ge­schäden vor allem in den ärmeren Ländern enorm sind!

Aber auch in den "kapi­ta­lis­ti­schen" Ländern drohen Lang­zeit­schäden! Die Maske steht inzwi­schen auch als Symbol für gefährdete Grundrechte!

Und die Aus­wir­kungen auf das mensch­liche Mit­ein­ander (- beginnend im Schul­alltag -) alleine dadurch, dass wir ein­ander nicht mehr unge­hindert ansehen können, sollten nicht unter­schätzt werden!

Gruselfaktor 4: Alltagsmasken ohne Nasenbügel

Sowohl auf der Straße, in Gesprächen, bei Ver­an­stal­tungen, in Geschäften, im Fern­sehen als auch in Online-​Medien sehe ich ständig Men­schen, denen ihre Maske von der Nase rutscht und die sie nahezu unun­ter­brochen berühren, um sie wieder in die richtige Position zu bringen.

Gruselfaktor 5: Masken mit ausgeleierten Gummibändern

Viele Masken rut­schen auch deshalb ständig von der Nase, weil ihre Gummis aus­leiert, aber nicht aus­tauschbar sind.

Gruselfaktor 6: Zu dicke und zu kleine Stoffmasken

All­tags­masken aus so dickem Stoff, dass hinter ihnen kaum Luft zu bekommen ist sowie zu kleine Masken, die einen unan­genehm hohen Strö­mungs­wi­der­stand aus­lösen, haben ver­ständ­licher Weise oft zur Folge, sodass die Benützer*innen sie gar nicht auf­setzen wollen und sind in der Praxis unge­eignet, weil län­geres Tragen solcher Mund-​Nase-​Bedeckungen tat­sächlich schwer aus­zu­halten ist.

Mehr Infos zu Stoffmasken

Bei VILU gibt es übrigens fast nur 1‑lagige Masken, die Dir auf­grund ihrer leichten, aber viel­fä­digen Stoff­qua­lität ((128 g /​​ m2 – Fadenzahl 224) auf hoch­qua­li­tative Weise das Atmen noch relativ gut ermöglichen …

Gruselfaktor 7: Die Ästhetik des Hässlichen

Blümchenmuster-​Masken an gestan­denen Männern und ähn­liche Grausamkeiten.

Gruselfaktor 8: Aufbewahrung

Viele Men­schen ver­stauen ihre Masken unterwegs nach dem Tragen erst, nachdem sie diese vor dem Ein­stecken sorg­fältig zusam­men­gelegt und dadurch viel­fältig ange­griffen haben!

Gruselfaktor 9: Reinigung

Aus Gesprächen erfahre ich, dass Stoff­masken kei­neswegs wie emp­fohlen von allen Men­schen nach dem Tragen ent­weder sofort fach­ge­recht gereinigt oder in einem geschlos­senen Behälter zuerst gesammelt später mit mög­lichst hoher Tem­pe­ratur, am besten bei 100°C im geschlos­senen (!) Kochtopf gewa­schen werden!

Was löst bei Dir Gruseln aus, wenn Du so manche Mund-​Nase-​Maske oder den Umgang mit ihr siehst? Hin­ter­lasse einen Kom­mentar und verrate es mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!