Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen …

Wenn jemand eine Reise tut,
So kann er was ver­zählen.
D'rum nahm ich meinen Stock und Hut
Und tät das Reisen wählen.
Mat­thias Claudius (1740 – 1815)

Die Alu-​Sitzkissen von VILU:

  • Nach Deinen per­sön­lichen Wün­schen gestaltet
  • viel­leicht sogar mit Neopren etwas gepolstert
  • trotzdem noch halbwegs im Rucksack ver­staubar,

um im Rahmen Deiner Welt­reise auf den Stufen des The­seus­tempels in Wien oder sogar denen der athe­ni­schen Akro­polis aus­zu­ruhen?

Oder möchtest Du gut aus­ge­rüstet sein , um beim Auf­stieg auf den Eif­felturm oder auch schlichter im Ruhrpott auf dem Weg zur Spitze des Bot­troper Tetra­eders auf dessen Eisen­stahl­treppen unbe­schadet von gerade herr­schender Hitze oder Kälte mal einen Zwi­schenhalt ein­legen zu können?

 

Ent­spre­chend Mat­thias Claudius   werde ich noch in so manchem der zukünf­tigen Blog­bei­träge von Situa­tionen, in denen Sitz­matten beste Dienste leisten konnten, erzählen (orig.: "ver­zählen"): Warten auf einen Koffer aus Düs­seldorf, Wien mit seinen glü­henden Auto­sitzen, meine TOP-​Erfahrung auf der Doku­menta 14 … 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!