Neoprenband mit transparenter, handgedrehter Glasperle

ab  21,00

Das dehnbare Neoprenband von VILU kommt ohne Verschluss aus!
Armband oder Halsband - das Schmuckband wird nach Deiner Längenangabe gefertigt.

Schlichtes Design als Blickfang!

Transparente Großlochperle aus Muranoglas.
10 Farbvarianten.
3 Perlengrößen

Handgefertigt in Deutschland.

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage ab Zahlungsanweisung - Zahlung per Banküberweisung oder mit PayPal möglich!

Auswahl zurücksetzen
€ 
Artikelnummer: SB03 Kategorie:

Beschreibung

Neo­prenband mit einer hand­ge­drehten, trans­pa­renten Glas­perle aus dem Atelier Maren Kiss (Dortmund).
Jede Perle ist ein Unikat! Du kannst zwi­schen 3 Per­len­größen und 10 Glas­farben wählen!

Für Arm­bänder sind eher die beiden klei­neren Per­len­arten, rund klein und oval, geeignet!
Für die Hals­bänder sind größere und kleinere Perlen geeignet! Bist Du eher groß gewachsen, wird Dir ver­mutlich eine der grö­ßeren Perlen gut stehen, bist Du eine eher kleine Person, ist es oft andersrum!

Der Preis richtet sich nach der Größe der Glas­perlen, nicht nach der Länge des Bandes!
Egal, ob Du Dich für ein Armband oder ein Halsband entscheidest:

Preis für ein Neo­prenband mit einer kleinen, runden oder einer kleinen, ovalen Perle: € 21,00
Preis für ein Neo­prenband mit einer großen, runden Perle: € 23,00

 

Materialien

Per­lenglas: Das Material, aus dem die trans­pa­renten Perlen ent­stehen, wird "Effetre" genannt.
Effetre ist eine Bezeichnung für Glas, das aus Murano kommt!

Per­len­größen:
Glas­perlen groß rund: l = ca. 17 mm
Glas­perlen klein rund: l = ca. 14 mm
Glas­perlen oval: l = 17 mm

Neo­prenband:
Glatthaut-​Neopren: ca. 3 – 4 mm dick, ca. 7 mm breit, schwarz
Qua­lität: HS (High sta­bility), allergikerverträglich
Bezugs­quelle des von mir ver­ar­bei­teten Neo­prens: Sedo Che­micals Neo­prene GmbH (Deutschland)

 

Reinigung und Aufbewahrung

Rei­nigung: Am besten nur mit klarem Wasser abspülen (- siehe die Pfle­ge­an­leitung für Neopren -) und anschließend mit einem weichen Tuch trocken wischen.

Auf­be­wahrung: Neopren nicht in der Sonne liegen lassen! Lies dazu: 5 Tod­sünden an Neopren.

 

Verarbeitung

Bei den Hals­bändern klebe ich die Neo­pren­bänder zweifach ver­dreht zusammen, sodass beide Ober­flächen (Glatthaut und offene Zelle) zu sehen sind!

Bei den Arm­bänder wende ich diese Technik nicht an. Sie prä­sen­tieren sich optimal mit der Glatt­hau­t­ober­fläche nach außen. Trägst Du dabei das Armband eng­an­liegend, bleibt die jeweilige Glas­perle oben am Hand­gelenk und kommt dadurch am besten zur Geltung!

Ich klebe die Neo­pren­bänder mit Glas­perlen als Schmuck­element nicht nur flächig zusammen, sondern ver­stärke die Kle­be­stelle auch noch rund­herum! Sobald der Neo­pren­kleber trocken ist, ziehe ich die Perle über die Kle­benaht, sodass diese nicht mehr zu sehen ist.

Wenn Du das Neo­prenband nie über seine Dehn­fä­higkeit hinaus stra­pa­zierst, gibt es kaum einen Grund, dass die Kle­be­stelle reißen könnte!

 

Bestimme die Länge des Schmuckbandes!

Gib die Länge für ein Halsband aus Neopren in Zen­ti­metern an!

Zur Bestimmung der Länge eines Arm­bandes (!) ver­wende ent­weder ein fle­xibles Messband wie ein Schnei­der­maßband oder sogar etwas Schma­leres wie z. B. einen Bindfaden.

 

Du willst Dein Armband enganliegend tragen:

Miss auf den Mil­li­meter genau den Umfang Deines Hand­ge­lenkes oder Deines Armes an der Stelle aus, an der Du das Acces­soire aus Neopren tragen möchtest.

Überlege zusätzlich, ob das dehnbare Band Dein Hand­gelenk bzw. Deinen Arm gefühlt eher locker oder eher fest umschließen soll.

Bevor Du das Schmuck­stück in den Warenkorb legst, trage Dein Ergebnis in das vor­ge­gebene Pflichtfeld ein.

 

Du willst das Armband nicht enganliegend tragen:

Bevor Du das Schmuck­stück in den Warenkorb legst, trage den inneren Umfang, den das Armband haben soll, in das vor­ge­gebene Pflichtfeld ein.

Die Groß­loch­perle benötigt zusätzlich ein wenig Platz. Dies werde ich bei der Anfer­tigung Deines Arm­bandes selbst­ver­ständlich berücksichtigen.

 

Neopren – ein Material mit faszinierenden Eigenschaften!

  • Edle Optik durch form­schöne Schnittkanten
  • Das Material fühlt sich warm und angenehm auf der Haut an.
  • Neopren ist elas­tisch – die Dehn­fä­higkeit der Schmuck­bänder beträgt ungefähr zwei­einhalb mal die ursprüng­lichen Länge des Material. Nachdem Du Dein Armband angelegt hast, zieht sich der Synthetik­kautschuk unver­züglich wieder auf seine ursprüng­liche Länge zusammen.
  • Einfach zu reinigen.
  • Mehr Infos zu Neopren

 

Pro­dukt­fotos: Farb­ab­wei­chungen durch Auf­nahme möglich.
Farb­ab­wei­chungen auch durch unter­schied­liche Bild­schirm­auf­lösung möglich.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Neoprenband mit transparenter, handgedrehter Glasperle“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

VILU