Fertige Designer-Masken

Du findest hier derzeit nur einige kleinere Designer-​Masken. Fast alle sind nämlich aus der ersten Stoff­lie­ferung ent­standen, als es zum Ken­nen­lernen des Lie­fe­ranten Spoon­flower  für mich zuerst nur die Mög­lichkeit gab, relativ kleine Mus­ter­stoffe zu bestellen.

Im Laufe der nächsten Monate wird das Angebot an fer­tigen All­tags­masken durch solche in der Ein­heits­größe Breite 22 cm, Höhe auf­ge­fä­chert 17 – 18 cm erweitert werden.

 

Zu den ange­ge­benen Mas­ken­größen:

Für einen Kopf­umfang um die 54 cm (- schmaler Frau­enkopf -) ist eine  Mas­ken­breite von 19 – 22 cm geeignet. Die hier derzeit bestell­baren Com­munity Masken befinden sich daher grö­ßen­mäßig am unteren Ende der für kleine Köpfe geeignete Gesichts­be­de­ckungen.

Alle Masken, die 18 cm und weniger breit sind, habe ich für Kinder ver­schie­denen Alters her­ge­stellt.

 

So kannst Du feststellen, ob eine Maske für eine bestimmte Person größenmäßig passt, ihr also genug Raum zum Atmen lässt:

Schematische Zeichnung zum Ausmessen der richtigen Maskengröße

Höhe: Miss bei leicht geöff­netem Mund von der Mitte Deines Nasen­rü­ckens bis zur Mitte unter dem Kinn.

Breite: Lege Zeige- und Mit­tel­finger (= per­so­nen­be­zogene Maß­einheit der Tra­di­tio­nellen Chi­ne­si­schen Medizin = 1, 5 Cun) vor Deinen Ohren an die Wangen. Davor befinden sich, in Höhe der Nasen­spitze (!), die End­punkte Deiner Maske. Miss nun von End­punkt zu End­punkt und lege dabei das Maßband über die Nasen­spitze! (Ja, über die Nasen­spitze, obwohl Du die Maske dann höher oben trägst! Auf diese Weise ist der Mehr­ver­brauch an Mas­ken­breite durch den Nasen­bügel, der sich rund um den Nasen­rücken schmiegt, schon ein­be­rechnet!)

 

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!